Page 257 - Witzeboxx 2017
P. 257

Mathematikerwitze

                   Spaeter wacht der Physiker auf und riecht Rauch. Er oeffnet die
                   Tuer und sieht ein Feuer im Gang. Er geht zum naechsen Feuerloescher
                   und nachdem er die Flammengroesse, Ausbreitungsgeschwindigkeit,
                   Abstand, Gasruck im Loescher, usw. berechnte hat, loescht er das
                   Feuer mit minimlem Aufwand von benoetiger Energie.
                   Schliesslich wacht der Mathematiker ebenfalls auf und riecht Rauch.
                   Er geht auf den Gang, sieht das Feuer und den Feuerloescher. Er
                   denkt einem Moment nach und meint: "Ah, das Problem ist loesbar."
                   und geht zu Bett.

                   Muendliches Abitur in Physik. Der erste Schueler kommt rein und
                   wird von dem Pruefer gefragt:
                   - "Was ist schneller, das Licht oder der Schall?"
                   Antwort: "Der Schall natuerlich!"
                   Pruefer:  "Koennen Sie das begruenden?"
                   Antwort: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt zu erst
                      der Ton und dann das Bild."
                   Pruefer:  "Sie sind durchgefallen. Der naechste bitte."
                   Der naechste Schueler kommt rein und bekommt die gleiche Frage gestellt.
                   Antwort: "Das Licht natuerlich!"
                   Pruefer :  (erleichtert ueber die Antwort) "Koennen Sie das auch begruenden?"
                   Antwort: "Wenn ich mein Radio einschalte, dann leuchtet erst das
                             Laempchen und dann komt der Ton."
                   Pruefer : "RAUS! Sie sind auch durchgefallen! Rufen Sie den letzten
                             Schueler rein!"
                   Zuvor holt sich der Lehrer eine Taschenlampe und eine Hupe. Vor
                   dem Schueler macht er die Taschenlampe an und gleichzeitig hupt  er.
                   Pruefer:  "Was haben Sie zuerst wahrgenommen, das Licht oder den Schall?"
                   Schueler: "Das Licht natuerlich."
                   Pruefer:  "Koennen Sie das auch begruenden?"
                   Schueler: "Na klar! Die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren."

                   Das Problem: Sperre einen Experimentalphysiker, einen theore-
                   tischen Physiker und einen Mathematiker mit einer Dose in einen
                   Raum. Wie geht die Dose auf?
                   - Der Experimentalphysiker macht es mit Gewalt. Er wirft die
                     Dose gegen die Wand, tritt drauf etc. Irgendwann geht sie kaputt.
                   - Der theoretische Physiker rechnet und kommt zu dem Ergebnis 'Es geht.'
                   - Der Mathematiker ist nach einigen Tagen verhungert. Man findet
                     auf die Wand geschrieben:
                     'Angenommen, die Dose waere offen...'

                   Verschiedene Studenten werden zu folgendem Problem konsultiert:         'Beweise,
                   dass alle ungeraden natuerlichen Zahlen  Primzahlen sind.' Nun, der erste studiert
                   Mathematik:
                   - "Hmmm, 1 ist eine Primzahl, 3 ist Prim, 5 ist Prim und nach
                      dem Prinzip der vollstaendigen Induktion sind alle ungeraden
                      natuerlichen Zahlen Primzahlen." Ein Physikstudent will sich mal an der Sache
                   versuchen:
                   - "Also ich beweis das ganze mal mit einer Versuchsreihe:
                      1 ist Prim, 3 ist Prim, 5 ist Prim, 7 ist Prim, 9 ist -
                      aeh - ein Experimentierfehler, 11 ist Prim, 13 ist Prim...
                      stimmt!" Der Dritte studiert Ingenieurwissenschaft:
                   - "Also irgendwie kann das doch nicht stimmen... Mal sehn:
                      1 ist Prim, 3 ist Prim, 5 ist Prim, 7 ist Prim, 9 ist...
                      9 ist... na, bei einer gewissen Fehlertoleranz ist 9 eine
                      Primzahl, 11 ist Prim, 13 ist Prim... Tatsache, stimmt." Jetzt versucht sich ein
                   Informatikstudent an der Sache:
                   - "Naja, ihr wart zwar nah dran, aber ich hab grad ein C-Pro-
                      gramm geschrieben, das den richtigen Beweis liefert."
                   Er geht zum Terminal und startet sein Programm. Waehrend er
                   die Ausgabe auf dem Schirm abliest, sagt er:
                   - "'1 ist Prim, 1 ist Prim, 1 ist Prim, 1 ist Prim'..." Ein zweiter Informatikstudent meint
                   darauf:
                   - "Ach, was! C! Das ist die falsche Sprache. Ich probiers mal
                      mit UNIX und PASCAL. Mal sehen:
                      '1 ist Prim, 3 ist Prim, 5 ist Prim, 7 ist Prim, 9 ist'...

http://www.udo-woehrle.de/witze/Witzebox/MEHR_MATHEMATIKER.HTM[25.02.2017 10:49:41]
   252   253   254   255   256   257   258   259   260   261   262