Page 298 - Witzeboxx 2017
P. 298

Politker(Kohl)-Witze

                      beiden:
                      "Was ist denn passiert?"
                      Darauf die Schiffer: "Scheiss weisse Tauben, diese gottverdammten
                      weissen Tauben!!!"

                      Bundeskanzler Kohl schaut frustriert im Telefonbuch die Eintraege
                      seiner Kollegen nach: Dr., Ing. etc. Nur bei ihm steht schlicht
                      "Helmut Kohl". Da ruft er bei der Telecom an und fragt, ob sie
                      ihm nicht auch sowas reintun koennten. "Kein Problem", heisst es
                      dort, "freuen Sie sich aufs naechste Telefonbuch!" Als das
                      naechste Telefonbuch endlich da ist, schaut Helmut nach. Er findet
                      folgenden Eintrag: "Helmut Kohl, Dr. Ing., PSI-SO". Helmut ist
                      begeistert und ruft an, um sich zu bedanken. Dabei moechte er auch
                      noch wissen, was denn nun "PSI-SO" genau bedeute. Die Antwort:
                      "PrimarStufe I - Sonderschule Oggersheim!"

                      Interview im Bundeskanzleramt: Presse: "Was halten sie von der
                      Datenautobahn, Herr Kohl?"
                      H. Kohl: "Da fragen sie am besten meinen Verkehrsminister!"

                      Hannelore Kohl sitzt vorm Fernseher und schaut sich eine
                      Musiksendung an. Als Milva auftritt, ruft sie nach Helmut:
                      "Heeeeelmut..., Heeelmut..., komm mal..., die Milva sing(k)t!"
                      Ruft Helmut zurueck: "Wer ist Milva? Ist das ein deutsches Schiff?"
                      Hannelore pikiert: "Wie man's nimmt, es ist schon 'ne olle Fregatte!"

                      Kohl und Gorbatschov sind bei George Bush eingeladen. Der moechte
                      ihnen natuerlich seine neueste Errungenschaft zeigen, einen
                      Wunschswimmingpool. "Wenn man vom Brett in den Pool springt,
                      darf sich jeder etwas wuenschen. Der Pool ist dann voll damit. Ich
                      zeigs Euch schnell mal!" Also Bush geht aufs Sprungbrett -
                      springt und schreit "Whiskey!!!" Als er eintaucht, ist der Pool
                      voll mit Whiskey. Gorbi darf als naechster. Er geht aufs Brett,
                      springt, "WODKA!!!". Plopp - der Pool ist voll mit Vodka. Dann
                      darf endlich Helmut los. Er springt, schreit "PILS!!!", plumps,
                      er faellt in den leeren Pool. Darauf Bush "Mei Helmut, weisst Du
                      denn nicht, dass ein gutes Pils 7 Minuten dauert?!?"
                      Nach Helmuts Pleite erlaubt ihm Bush noch einmal einen Sprung.
                      Also geht Helmut auf's Brett, ueberlegt sich einen guten Wunsch,
                      nimmt Anlauf, rutscht aus und bruellt "SCHEIssE!!!"

                      Wie weiht Helmut Kohl einen Tennisplatz ein?
                      Er schneidet das Netz durch!

                      Kohl, Genscher und Strauss gehen abends in ein Restaurant. Kohl
                      bestellt sich seinen Saumagen, Genscher ein Steak und Strauss eine
                      Schildkroetensuppe. Nach wenigen Minuten bekommt Kohl seinen
                      Saumagen und Genscher sein Steak. Strauss wird gesagt, er muesse
                      leider noch ein wenig warten. Nach einer Stunde haben Kohl und
                      Genscher ihren Teller leer, aber Strauss hat von seiner Suppe
                      immer noch nichts gesehen, er schickt daher einen seiner
                      Leibwaechter in die Kueche. Der sieht dort, wie der Koch, ein Beil
                      in der Hand gelangweilt vor einem Tisch steht, auf dem die
                      Schildkroete liegt. Auf seine Frage, was nun mit der Suppe fuer
                      Strauss sei, antwortete der Koch, er koenne der Schildkroete den
                      Kopf nicht abschlagen, da diese ihn nicht aus dem Panzer strecke.
                      Tatsaechlich: Die Schildkroete hat alle Viere und den Kopf
                      eingezogen. Da geht der Leibwaechter an den Tisch, nimmt das Beil,
                      feuchtet seinen rechten Mittelfinger an und jagt ihn der
                      Schildkroete mit Macht hinten rein! Mit lautem Stoehnen streckt sie
                      dann den Kopf raus und schwupp.....ab isser. Der Koch ist
                      begeistert und meint, das sei ja ein toller Trick. Daraufhin der
                      Leibwaechter: "Was meinen Sie denn, wie wir unserem Chef morgens
                      die Krawatte umbinden!"

                      Kohl macht ja bekanntlich jedes Jahr Urlaub am Wolfgangsee. Als
                      er diesen Sommer dort ankam, wurde er ueberschwaenglich begruesst und
                      der Hoteldirektor begann sofort, das diesjaehrige Freizeitangebot
                      anzupreisen: "In diesem Jahr, Herr Kohl, bieten wir erstmalig
                      auch Wasserskifahren an!" "Ach," antwortet Helmut, "ist der
                      See denn so steil?!?"

http://www.udo-woehrle.de/witze/Witzebox/MEHR_POLITIKER.HTM[25.02.2017 10:49:47]
   293   294   295   296   297   298   299   300   301   302   303